Oche Alaaf!!!

Spread the love

Hallo ihr Lieben,

 

hier wie versprochen, noch das ganze Piraten Outfit. Na ja, Augenklappe und Kopftuch fehlen. Aber das sind ja meistens so Accessoires die man selbst im Laufe des Abends auf einer Karnevalsfete mal auszieht.

Wo fange ich an? Nehmen wir mal die Hose: Die habe ich nach dem Schnitt vom Milchmonster genäht: eine Frida, als Knickerbocker Version. Den Stoff hat sich die Kleine selbst ausgesucht. Ich finde auch als Pirat darf man ein bisschen Bling-Bling haben. Oder was meint ihr?

Der Pulli ist ein Fledermausshirt: Eine Madita von Hedinaeht. Den kann sie auch nach Karneval nochmal tragen.

Das Kopftuch, leider nicht im Bild (und gerade auch auf der nächsten Karnevalsparty unterwegs) habe ich aus dem selben Stoff genäht wie den Pullover und eine grüne Bommelborte miteingefasst. Das hat super geklappt. Das war mein erstes Mal Bommelborte annähen.

Das schönste an der Feier im Kindergarten war die Modenschau. Da haben alle Eltern, Erzieher und natürlich die Kinder ihre Kostüme präsentiert. Das hat uns allen großen Spaß bereitet. Und wie habt ihr im Kindergarten gefeiert?

 

Und da ich nun auch nicht ohne Kostüm gehen wollte (eigentlich Karnevalsmuffel, der Musik wegen), hab ich mir spontan am Mittwoch überlegt, dass ich als Schwarzkopfschaf (oder auch Shaun das Schaf) gehen möchte.

Schnell fiel mir dann ein: Ey, du hast doch mal echte Schafwolle geschenkt bekommen. Und da echte Wolle meist zusammenhängt, eignet sie sich wunderbar, um sie irgendwo anzunähen. Also schnell ein weißes T-Shirt vom Mann ausm Kleiderschrank geklaut, Ärmel ab, versäubert, und anschließend 2!!! Stunden die Wolle in Runden angenäht. Ich finde es hat sich geloht 🙂 Oder?

 

Verlinkt bei: Kiddikram

Stoffe sind von hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.